Kulturverein Dreieich e.V.
Kulturverein Dreieich e.V.

Weihnachtsmarkt

Nach 2 Jahren Corona-Pause fand zum 18. Mal der Offenthaler Weihnachtsmarkt, der vom Kulturverein  Dreieich e.V. organisiert wird, am 4. Advent (17. und 18. Dezember) rund um die Kirche, der Kirchgasse und der Straße „Am Alten Rathaus“ statt.

 

Der Weihnachtsmarkt, der sich vergrößern konnte, bot an 26 Ständen sicher für jeden etwas, von der Zuckerwatte, Plätzchen, gebrannten Mandeln, Glühwein, Imkereiprodukten und Handwerkskunst sowie kulinarischen Genüssen jeglicher Art wie z.B. Tapas und Reibekuchen.

 

Der Weihnachtsmann besuchte an beiden Tagen den Weihnachtsmarkt und verteilte kleine Geschenke an die Kinder.

 

Während des Weihnachtsmarktes unterhielt ein Drehorgelspieler die Besucher mit weihnachtlichen Klängen.

 

Eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt am Samstag um

16 Uhr im Kirchgarten durch den Bürgermeister der

Stadt Dreieich, Martin Burlon, umrahmt wurde die Eröffnung durch Weihnachtsmusik, gespielt vom Musikverein Offenthal.

 

Am Samstag um 19:00 Uhr fand unter dem Motto „Künstler singen für sie“ in der ev. Kirche ein Konzert statt. (Der Eintritt war frei)

 

Am Sonntag bot der Freundeskreis zur Erhaltung der ev. Kirche Offenthal e.V. um 14:00 Uhr und 15:00 Uhr zwei Führungen durch die Kirche an. Dabei wurde auch erstmals die neue, kleine Ausstellung im Turm vorgestellt.

 

Geöffnet hatte der Weihnachtsmarkt am Samstag von 16-22 Uhr sowie am Sonntag von 14-20 Uhr.

Auf den Seiten Weihnachtsmarkt 2014, Weihnachtsmarkt 2015, Weihnachtsmarkt 2016, Weihnachtsmarkt 2017, Weihnachtsmarkt 2018 und Weihnachtsmarkt 2019 finden Sie Informationen und Bildergalerien zu den vergangenen Weihnachtsmärkten.

Neuigkeiten

Nächste Jam Session:

01.02.2023 20:00 Uhr

(Infos).

Sparte Malerei

Infos hier.

Infos und Bilder zum Weihnachtsmarkt 2022 finden Sie hier.

Druckversion | Sitemap
© Kulturverein Dreieich e.V.